Eine lebenspraktische Therapie

Die Verhaltenstherapie ist eine lösungsorientierte, lebensnahe und praktische Therapieform. Hier können Sie lernen, mit schwierigen Lebensphasen auf eine neue und heilsame Art und Weise umzugehen.

Neben Gesprächen über die Entstehung und Aufrechterhaltung von Symptomen oder Lebenskrisen wird in der Therapie ganz konkret am Verhalten gearbeitet. Darüber werden auch Veränderungen von Gefühlen und Gedanken möglich.

In den therapeutischen Sitzungen erarbeiten wir zusammen Übungen für Ihren Alltag, individuell an Ihre Problemlage angepasst. So können rasch äußere Veränderungen eingeleitet werden, die langfristig zu einer neuen und entlastenden Sichtweise führen.

Die Verhaltenstherapie ist ein wissenschaftlich gut überprüftes und kassenzugelassenes Psychotherapie-Verfahren. Die Kosten für die Behandlung werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Bei den privaten Krankenkassen ist Psychotherapie in der Regel ebenfalls im Leistungskatalog enthalten.